P6 Professional for EPPM

P6 Professional ist eine separate Komponente, die traditionelles Projektmanagement mit schlankem Ressourcen- und Kostenmanagement kombiniert. Es ist ideal für die effiziente Projekt-Planung und -Terminierung.

P6 Professional an einer P6 EPPM Datenbank bietet eine Teilmenge der Funktionen von P6. Es läuft auf Microsoft Windows und ist auch für Anwender geeignet, die im Offline-Modus an ihren Projekte arbeiten müssen.

P6 Professional verfügt über verschiedene eigene, spezielle Funktionen:

  • P6 Visualizer für die Erstellung, Anzeige und Konfiguration von Gantt-Diagrammen und zeitskalierten Netzplänen (Timescaled Logic Diagrams "TSLDs"). Gantt-Diagramme bieten eine grafische Anzeige der Projekt-Terminplan-Informationen gruppiert und sortiert gemäss den festgelegten Regeln. Das Gantt-Diagramm zeigt für jede Aktivität einen horizontalen Balken mit einer Länge, die der Dauer gemäss der festgelegten Zeitskala entspricht. Eine Linie zwischen den Aktivitäts-Balken symbolisiert eine Beziehung. Gantt-Diagramme teilen immer jeder Aktivität eine Zeile zu. TSLDs erlauben mehr als eine Aktivität pro Zeile, was zu einer Verdichtung des gesamten Projektplans und der Aktivitäts-Sequenzen führt, die den Zeitverlauf des Projekts bestimmen. TSLDs bieten eine übersichtliche grafische Darstellung sowohl der Projekt-Logik als auch des zeitlichen Projekt-Verlaufs.
  • Reflection Projects für die Erstellung einer "Sandbox"-Umgebung, die das Testen von mehreren - möglicherweise durch unterschiedliche Projekt-Beteiligte erstellten - Szenarien ermöglicht, wobei Änderungen gegenüber dem ursprünglichen Plan bei der Konsolidierung sichtbar und selektiv akzeptierbar sind.
  • Future Period Bucket Planning um die genaueste Ressourcen/Rollen-Planung durch die manuelle Eingabe der veranschlagten oder aktuell geplanten Mengen in jeder gewünschten Zeiteinheit zu erreichen.
  • Past Period Actual Spreads Editing um Ist-Werte für jede gewünschte Zeitperiode zu erfassen.
  • Project Check Out and Check In zur Projekt-Bearbeitung ohne Zugang zur zentralen Datenbank. Sobald ein Projekt ausgecheckt ist, kann es auf der zentralen Datenbank nicht mehr geändert werde, bis es wieder eingecheckt wurde. Beim Wieder-Einchecken können mithilfe eines Assistenten die gemachten Änderungen selektiv in das ursprüngliche Projekt übernommen werden.
  • Import from Contract Management um Daten aus dem Contract Management-Modul zu importieren und Termine, Kosten-Informationen, Aktivitäts-Codes und Konten zu aktualisieren .