P6

P6 ist die zentrale Web-Anwendung der P6 EPPM Lösung mit einer leistungsstarken und dennoch einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche. Damit lassen sich Projekte, Portfolios und Ressourcen über ihren gesamten Lebenszyklus verfolgen sowie damit verbundene Kosten, Probleme, Risiken und Verlaufs-Indikatoren erfassen. Es unterstützt auch Projekt-Templates, so dass Projekte ganz oder teilweise wiederverwendet werden können. Es ist ausgerichtet auf Unternehmen, die mehrere Projekte gleichzeitig verwalten und unterstützt Multi-User-Zugriff.

P6 verfügt über eine zentrale Ressourcen-Administration, -Planung und -Verwaltung sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern zu kommunizieren und die von ihnen rapportierten Zeitaufwände online zu genehmigen. Ferner können die Mitarbeiter in P6 z.B. anhand ihres Tätigkeitsgebiets, ihres Arbeitsorts oder ihrer Erfahrungen charakterisiert und so optimal für die Aufgaben ausgewählt werden.

P6 beinhaltet ein robustes Berichtswesen, definierbare Arbeitsabläufe sowie E-Mail-Benachrichtigungen und unterstützt auch die Zusammenarbeit zwischen Projekt-Teammitgliedern. Ferner verfügt es über alle Funktionen zur Administration u.a. der zentralen Unternehmensdaten, Benutzerkonten, Programm- und Sicherheits-Einstellungen.

Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche enthält strukturierte Menüs, in denen eine breite Palette von Daten-Ansichten und -Funktionen für die Projekt-Verwaltung verfügbar ist. Portfolio-Übersichten ("Dashboards") schaffen Raum für die Gestaltung eigener Web-Seiten mit rollenspezifisch definierbaren Ansichten der enthaltenen Projekte und Kategorien von Projektdaten. Projekt-Arbeitsbereiche und Arbeitsgruppen erweitern das Modell der anpassbaren, fokussierten Daten-Ansichten, indem ausgewählte Projekt-Mitglieder für jedes Projekt eine einheitliche Sicht auf das Projekt als Ganzes oder auf eine Teilmenge von Vorgängen erstellen können.

P6 unterscheidet die folgenden Funktionsbereiche:

  • Übersichten ("Dashboards")
  • Portfolios
  • Projekte
  • Ressourcen
  • Berichte
  • Administration

Berichtswesen

BI Publisher ist eine mit P6 EPPM integrierte Anwendung, die das erweiterte Datenschema nutzt, um in P6 Berichte zu erzeugen und anzuzeigen. Sie können auch per E-Mail angestossen und versendet, in einer Datei abgespeichert oder auf einem Drucker gedruckt werden.

Diese unternehmensweit einsetzbare Anwendung (ehemals "XML Publisher" genannt), erlaubt den Entwurf, die Verwaltung und Erstellung von streng formatierten Dokumenten. Weil es auf offenen Standards basiert, können IT-Entwickler Datenmodelle gegen praktisch jede Datenquelle erstellen und BI Publisher APIs dazu verwenden, benutzerdefinierte Anwendungen unter Nutzung vorhandener Datenquellen und Infrastrukturen aufzubauen. BI Publisher Benutzer können Berichte in vertrauter Desktop-Umgebung aufbauen und so Zeit und Kosten für die Entwicklung und Pflege der Berichte reduzieren. Als extrem effiziente und hoch skalierbare Plattform kann BI Publisher Dokumente mit minimalen Auswirkungen auf transaktionale Systeme generieren. Mit dem bequemen P6 Web-Interface können Berichte online angesehen oder zur Auslieferung in Auftrag gegeben werden.

Oracle Business Intelligence Enterprise Edition (OBIEE) ermöglicht es Unternehmen, bestehende Business Intelligence Systeme mit optionalen, einsatzbereiten Analyse-Paketen auf bestimmte Standards zu erweitern oder selbst eigene Standards auf einer verbreiteten BI-Architektur aufzubauen.